Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Rückstandsloses Klebeband

  1. #1

    Rückstandsloses Klebeband

    Ich will als Hintergrundbelauchtung von meinem Monitor ein paar LEDs auf die Rückseite kleben. Nun suche ich ein Klebeband das man Rückstandslos entfernen kann weil ich meinen Monitor nicht mit Kleberresten verdrecken will. Weiß vieleicht irgendwer wo ich so etwas bekomme und was das kostet?

    mfg
    obi--wan

  2. #2
    Ich würd diese Tesa Stripe Dinger nehmen. Die sind ziemlich genial, weil du die direkt abziehen kannst. Oder auch ein guter Tipp: Knetgummi. Das klingt zwar jetz komisch, aber das kriegste ganz easy wieder vom Schirm ab
    Das Leben ist viel zu kurz für ein langes Gesicht!

  3. #3
    Es gibt so Pritt Klebepunkte, die kannst du nehmen, fühlen sich an wie Kaugummi.
    oder aber du machst es professioneller mit geschneidertem Rahmen/Karton oder Klett,
    Klett gibts auch zum Kleben.
    Willst du fliegen, lass hinter dir, was dich nach unten zieht!

  4. #4
    Naja Klettstreifen wären eher ungeeignet da ich keine LED Streifen sondern einzelne LEDs befestigen will. Was meinst du mit "Tesa Stripe Dinger", hab da nix dazu gefunden?

    mfg
    obi--wan

  5. #5
    Die Dinger nennen sich Tesa Power Stripes hier mal n Link:


    Klick mich hart!!

    Damit sollte dein Vorhaben am besten zu bewerkstelligen sein
    Das Leben ist viel zu kurz für ein langes Gesicht!

  6. #6
    Der Link is down. Aber ich hab jetzt nochmal bischen gesucht und festgestellt das das ja, so Dinger zum befestigen von Postern und ähnlichem sind. Ob sich damit die LEDs so gut befestgen lassen?

  7. #7
    Hast du schonmal mit LED's gearbeitet? Dann solltest du wissen das die Dinger so klein und leicht sind, das du die damit locker befestigen kannst
    Natürlich darf nich zuviel Spannung (Im Sinne von Zug nicht von Volt ) auf den Kabeln sein, sonst gehen die irgendwann natürlich ab
    Das Leben ist viel zu kurz für ein langes Gesicht!

  8. #8
    Mit LEDs ha ich schon recht oft gearbeitet, aber eben nicht an Oberflächen befestigt von denen ich sie sie rückstandsfrei wieder netfernen will. Was mich eben stutzig macht ist das ja da Monitor-Klebeband-LED und nicht Monitor-LED-Klebeband ist. Könnt mir halt vorstellen das dadurch und durch die unebenheit der LED sie nur schlecht hält. Und wie ich die Kabel dann elegant wegführe ist natürlich auch noch eine Frage. Gibts kein normales Klebeband das man rückstandslos entfernen kann?

    mfg
    obi--wan

  9. #9
    Ich hab das selbst schon an Flächen gemacht, drückst du die Led in das (weiche) Klebematerial, dann bietet die LED genug Haftungsfläche und hält. Hat ja auch kein Gewicht. Die Kabel kannste auf die selbe Weise befestigen. Bei den Leitungen von LED zu LED kannste ja dünnere Kabel verwenden, und diese dann auch ganz leicht befestigen. Nur bitte bei der Hauptleitung ein etwas dickeres Kabel verwendet, weil da alles durchgeht

    Was mir noch eingefallen ist:

    Hat der Monitor hinten irgendwelche Lüfttungsschlitze oder dergleichen? Wenn ja, könnte man diese sogar auch auschneiden. D könntest nämlich den ganzen Aufbau einfach auf ein Stück Pappe machen wie du es dir vorgstellt hast, und dieses Stück Pappe dann mit den Tesa Stripes am Bildschirm befestigen
    Das Leben ist viel zu kurz für ein langes Gesicht!

  10. #10
    Ok dann werd ich mit Tesa power Stripes machen. Mein Monitor hat Lüftungschlitze hinten aber das mit dem Karton würd sowieso wegfallen weil er gewöbt is. Aber vieleicht mach ich mehrere Karton Streifen.

    mfg
    obi--wan

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ebook übers singen (lernen)
    Von stelis im Forum Suche E-Books
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.06.2010, 01:12
  2. (RS)O&O Defrag Professional v.8.5.1788
    Von Sonderzeichen1 im Forum PC- OS, Systemtuning & -sicherheit
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 18.11.2006, 09:52

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •