Umfrageergebnis anzeigen: ist es sehr wichtig wie man in einem Forum schreibt?

Teilnehmer
14. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja sehr wichtig

    4 28,57%
  • Nein nicht so wichtig

    3 21,43%
  • Egal ,hauptsache man weiß was gemeint ist

    7 50,00%
  • Enthalte mich

    0 0%
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Thema: Ist es sehr wichtig wie man in einem Forum schreibt?

  1. #1

    Ist es sehr wichtig wie man in einem Forum schreibt?

    Ist es sehr wichtig wie man in einem Forum schreibt?

    Viele User schreiben wie ihnen der Schnabel gewachsen ist .
    Manche achten nicht auf Gross oder Kleinschreibung .
    Die Rechtschreibung ist auch nicht immer die beste.
    Kommt es darauf an ?
    Wichtig ist ,das möchte ich noch mal betonen !
    Das dem User geholfen wird .Er soll das Gefühl haben das iHm geholfen wird.
    Egal wie er oder sie schreibt .Wenn man weiß was gemeint ist ,ist es doch okay ,wenn nicht fragt man höflich nach.
    Da macht man keine dummen Bemerkungen ,das gehört sich nicht.
    [SIGPIC][/SIGPIC]Bei Fragen oder Problemen wenden Sie sich vertrauensvoll an ...... die Mods oder den Admin. Da wirst du geholfen.":top:[COLOR="Black"]
    http://sabine-mueller.npage.de
    Bitte ein Bild malen,Danke http://www.graphicguestbook.com/meinepage

  2. #2
    Da gebe ich dir vollkommen Recht, dumme Bemerkungen sind absolut unangebracht.

    Wenn jemand nicht konstruktiv zu dem Thema beitragen will oder kann, dann bitte auf sonstige Kommentare verzichten.


    Im Prinzip regelt sich dieses Frage-Antwort-Spiel von selbst. Gibt sich der Fragesteller bei seiner Formulierung Mühe (ist nicht gleichzusetzen mit einem perfekten Deutsch), wird auch gern geantwortet. Bekomme ich aber drei kryptische Wortfetzen an den Kopf geknallt, dann ist gewiss nicht mit einer Antwort zu rechnen. Allerdings muss man sich nicht mit abqualifizierenden Bemerkungen hervortun! Diese Person wird recht schnell selbst erkennen, dass man so nicht zum Ziel gelangt.
    [SIGPIC][/SIGPIC]

    „Der Mensch ist nur da ganz Mensch, wo er spielt.“ - Friedrich Schiller

  3. #3
    Man sollte doch schon lesen können, was da einer von einem will ohne grosses Rätselraten.
    Ob nun einer in seinem bayrischen Urdialekt schreibt (geil:biggrin oder Satzungetüme ohne wenn und aber und Satzzeichen konstruiert - wenn man es noch lesen und verstehen kann - ok.
    Bei einigen Beiträgen (nicht nur bei 00de) kann man aber zu dem Schluss kommen, das die Pisaergebnisse doch nicht so weit hergeholt waren und nun voll durchschlagen.
    Wer sich nicht die Zeit nimmt, seinen Artikel lesbar zu gestalten, der
    braucht nicht zu erwarten, daß jemand anders sich beim Entziffern die
    Arbeit macht, die der Poster gescheut hat.

  4. #4
    Man sollte zumindest Satzzeichen benutzen und nicht wie schon oft gesehen, alles zusammenhängend schreiben, da weis man garnicht wann man beim leseh luft holen soll.
    Rechtschreibung ist nicht ganz so wichtig. Hauptsache eine gepflegte umgangsformen.
    Aber est ist immernoch wichtig wie und was man in ein forum schreibt!
    is ja kein kindergarten

  5. #5
    5 Stimmen ?
    Scheint wohl keinem zu interessieren !
    Oder ist man der Rechtschreibung doch nicht so ganz mächtig:baehd:
    Wer sich nicht die Zeit nimmt, seinen Artikel lesbar zu gestalten, der
    braucht nicht zu erwarten, daß jemand anders sich beim Entziffern die
    Arbeit macht, die der Poster gescheut hat.

  6. #6
    Ich achte auch nicht immer darauf ,wie einige sicher schon bemerkt haben .
    Ich bin einfach nur zu faul die eine Taste zu drücken um groß zu schreiben .
    Ich bin schon froh da ich mittlerweile mit 4 Fingern schreiben kann .
    Manchmal brauche ich noch nicht mal hin zu gucken.
    Man was da für Worte raus kommen .
    Aber ich sitz nicht im Büro bin keine Sekretärin .
    Manchmal muß auch ich rätseln ,bei uns im Bekanntenkreis ist auch jemand ,wenn derjenige mir eine Sms schreibt muß ich immer raten.
    aber ich würde ihn nie dafür verurteilen oder auslachen.
    Es gibt schlimmeres, viele können noch nicht einmal Lesen oder schreiben .
    Was viel schlimmer ist .Dieser Mensch hat schon genug Sorgen ,das es nicht mal auffliegt.Er schämt sich in Grund und Boden ,er nimmt so viele Sachen auf sich .
    Ich muss sagen das ist bemerkens wert so durchs Leben gehen zu können.
    [SIGPIC][/SIGPIC]Bei Fragen oder Problemen wenden Sie sich vertrauensvoll an ...... die Mods oder den Admin. Da wirst du geholfen.":top:[COLOR="Black"]
    http://sabine-mueller.npage.de
    Bitte ein Bild malen,Danke http://www.graphicguestbook.com/meinepage

  7. #7
    sprichst du da jemanden direkt an?
    also bei der groß und kleinschreibung, bin ich ja auch nicht so. wie gesagt, nur wenn jemand keine stzzeichen verwendet, da weis man nie wann mal luft holen kann.

  8. #8
    Meine ungeteilte Hochachtung haben die wirklichen "Analphabeten".
    Da fährt ein Mann 20 Jahre Bus im Reiseverkehr !!!
    Als Vergleich für uns, die wir lesen und schreiben können, wäre das ähnlich, als wenn wir einen Führerschein in China machen ohne Kenntnisse des Alphabets, ohne Strassenschilder lesen zu können. Alles auswendig zu können ohne zu wissen, was die Zeichen eigentlich bedeuten.:top:
    Wenn man dagegen einen Tagesbericht eines Praktikanten durchsieht (Realschule, 9.Klasse), Satzzeichen vergeblich sucht, besser die richtig oder halbwegs korrekt geschriebenen Wörter markiert (weniger Arbeit) und sich irgendwie einen Sinn zusammenreimt - :deppenalarm:.
    Wer sich nicht die Zeit nimmt, seinen Artikel lesbar zu gestalten, der
    braucht nicht zu erwarten, daß jemand anders sich beim Entziffern die
    Arbeit macht, die der Poster gescheut hat.

  9. #9

    Nein

    Nein ich spreche keinen damit an ,ich schreibe ja selbst so .
    manchmal ohne punkt und komma ,gell?
    [SIGPIC][/SIGPIC]Bei Fragen oder Problemen wenden Sie sich vertrauensvoll an ...... die Mods oder den Admin. Da wirst du geholfen.":top:[COLOR="Black"]
    http://sabine-mueller.npage.de
    Bitte ein Bild malen,Danke http://www.graphicguestbook.com/meinepage

  10. #10

    Ich stimme für egal, wenn der Sinn...

    verstanden wird. Nur manche Fragen/Antworten sind so kryptisch, dass sie noch nicht mal der Ersteller verstehen kann.
    Über Fehler sehe ich hinweg, und da(ß)ss gar nicht garnicht zusammengeschrieben oder zusammen geschrieben wird, ist seit (oder seid?) der letzten Rechtschreibreform doch eh' fast egal. Denn trenne nie st, denn es tut ihm weh!
    Statt Schwei(ß)sstropfen auf der Stirn könnte ich auch Fetttropfen im Hemd haben, während ich mich auf einer Schiff(f)ahrt in der Südsee befinde.
    Seit(d) dem Millenium tut niemand nichts weh mehr, jedenfalls in der Rechtschreibung tut man uns das abgewöhnen.

    Wenn ihr meinen Beitrag versteht, obwohl nicht richtig richtich, habe ich so abgestimmt, wie ich die Frage verstehe.

    Sinnverdrehende Mitteilungen auf Neudeutsch:
    Wir haben in Moskau liebe Genossen.
    Wir haben in Moskau Liebe genossen.
    Hängen nicht, laufenlassen!
    Hängen, nicht laufenlassen!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Amerika: Die Weltretter ?!?
    Von Sibo im Forum Sonstiges
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 03.02.2005, 20:11
  2. Welcher Ausbildung/Beruf geht ihr zur Zeit nach?
    Von Exitus im Forum Schule, Job & Ausbildung
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 01.01.2005, 17:26
  3. Norton Systemworks 2005
    Von meraklis im Forum Cracks & Serials für Software
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.11.2004, 18:29
  4. für Blind Write 4.2.8.28
    Von octron im Forum Cracks & Serials für Software
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.01.2003, 09:51
  5. Spirited Away
    Von Jedi im Forum [Suche] & [Umfrage] für Moviez
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.06.2002, 19:35

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •