Umfrageergebnis anzeigen: ist es sehr wichtig wie man in einem Forum schreibt?

Teilnehmer
14. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja sehr wichtig

    4 28,57%
  • Nein nicht so wichtig

    3 21,43%
  • Egal ,hauptsache man weiß was gemeint ist

    7 50,00%
  • Enthalte mich

    0 0%
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Thema: Ist es sehr wichtig wie man in einem Forum schreibt?

  1. #11
    Moin

    Man kann das sehen wie man will.
    Solange man versteht was gemeint ist, dürfen auch mal Rechtschreibfehler enthalten sein.
    Wenn aber ein Satz nicht mehr lesbar ist oder man graue Haare bekommt bis man ihn versteht, dann ist es nervig. Das trifft auch auf das benutzen von Satzzeichen zu. Habe schon Texte gelesen von 20-30 Zeilen ohne Satzzeichen. Das ergab alles keinen Sinn mehr, hat man doch während des lesens schon den Anfang des Textes und seinen Inhalt vergessen; ist man doch zu sehr beschäftigt im Kopf die Satzzeichen nachzuvollziehen.

    Im Dialekt schreiben kann zwar witzig sein, aber ich möchte nicht erleben wenn ein Ur-Hamburger seine Konversation mit einem Ur-Bayer betreibt.

    Ich finde, das die Art zu schreiben auch etwas über den Intellekt meines Gegenüber aussagt. Hierbei lassen wir mal die Groß- und Kleinschreibung außer acht (ich war Fernschreib-Funker bei der Marine und dort wird alles klein geschrieben).
    Manchmal hat man das Gefühl das an der Pisa-Studie noch die Besten teilgenommen haben und die anderen krank waren oder geschwänzt haben.
    Die Rechtschreibung basiert auf Hochdeutsch und der Dialekt macht diese kaputt.
    Man sollte dem nicht unbedingt Vorschub leisten.
    Schlimmer ist das Türken-Deutsch oder amerikanische Slang-Gequatsche was die Jugend ja so cool findet.
    Wenn ich das auch noch auf einem Board lesen muß, verabschiede ich mich dankend.
    Ich bin selbst halber Amerikaner und das war auch nicht Ausländerfeindlich gemeint.

    Aber die deutsche Sprache ist Kultur und die sollte man etwas pflegen.

    mfg Mario

  2. #12
    Zitat Zitat von ri1967 Beitrag anzeigen
    Also Hochachtung ist ja wohl nicht angebracht meiner Meinung nach, denn in der heutigen Zeit gibt es viele Möglichkeiten um lesen und schreiben zu erlernen. Es sei denn man ist geistig oder körperlich nicht dazu in der Lage.
    Er meinte damit wahrscheinlich keinen 20-jährigen.
    Es gibt noch tausende Analphabeten im Rentenalter.
    Damals gab es noch kinderreiche Familien (5-10 Kinder war keine Seltenheit).
    Hier durfte aber nur der/die Älteste eine Schule besuchen. Der Rest hat gebuckelt um diesen Wertegang zu ermöglichen und den Wiederaufbau voranzutreiben. Meine Oma war auch so eine Person (eben die Älteste). Ihre Geschwister können bis heute nur geringfügig lesen und schreiben.
    Aber sie besitzen Häuser und Grundstücke, welche sie erarbeitet haben ohne Lesen und Schreiben zu können.
    Es verdient zwar keine Hochachtung, aber zumindest Respekt wenn Menschen trotz dieses Mankos im Leben erfolgreich waren oder sind.
    Im Gegensatz zu unserer Jugend. Wenn da heute einer nicht Lesen und schreiben kann (nicht aus geistigen oder gesundheitlichen Gründen), dann ist es einfach nur Faulheit und das verdient wirklich keine Hochachtung.

    "Die Jugend ist unsere Zukunft. Ich will zurück in die Vergangenheit"

  3. #13
    Er meinte damit wahrscheinlich keinen 20-jährigen.
    Das ergiebt sich ja schon alleine aus dem Beispiel, das in dem TV-Bericht ein Mann 20 Jahre Bus fährt.
    Und meine Hochachtung erlangt so eine Person (warum sie nicht lesen und schreiben kann, lasse ich mal dahingestellt - damals nicht erkannte Lernschwäche?) von mir, das ich nicht in der Lage wäre, eine Strecke von mehreren hundert Km mit sämtlichen Autobahnauf- und abfahrten, Strassennamen usw in den mir unverständlichen Zeichen auswendig zu lernen.

    Mfg
    Garfield
    Wer sich nicht die Zeit nimmt, seinen Artikel lesbar zu gestalten, der
    braucht nicht zu erwarten, daß jemand anders sich beim Entziffern die
    Arbeit macht, die der Poster gescheut hat.

  4. #14
    Moin

    Das würde mich auch mal interessieren, wie er das gemacht hat.
    Normale Verkehrsschilder auswendig lernen müssen wir ja auch.
    Aber wie macht der das mit Strassennamen und Autobahnschildern.
    Ich bin 14 Jahre Lkw gefahren und kann mir das irgendwie nicht vorstellen.

  5. #15

    Hauptsache es ......

    ......kommt rüber was gemeint ist. Kurz und bündig die einen, lang und ausladent die andern.
    Egal "lass uns leben, lass uns leben, lass uns leben, immer mehr. Lass uns lieben, lass uns lieben.......diedel diedel dum....:biggrin: Und wer jetzt nicht weis was gemeint ist......selber schuld:wink:


    Groetjes Harald
    Grüsse Herr Rossi

    :biggrin: Mein Lebensmotto: Vor dem Scheißen, nach dem Essen, Hände waschen nicht vergessen! :top:

  6. #16

    uups?

    Kurz und bündig die einen, lang und ausladent die andern.

    ..ich hätte ausladend geschrieben:wink:

    Wir sind eine Sprache der Denker und Dichter, aber Shakespeare hat auch gedacht und gedichtet (habe ich ihn richtig geschrieben?).

    Herr Rossi, ich habe Sie wohl verstanden:top:.

    Sprachen haben sich entwickelt, sonst hätten wir heute keinen Walkman (die Franzosen hatten diesen Begriff verweigert), durch die Vermischung im europäischen Raum hat auch die deutsche Sprache von anderen "gelernt". So auch andere Sprachen vom Deutschen. Kindergarten ist so ein Beispiel für unseren "Export", Bonbon ein reiner "Import".
    Oh Gott, wieviele Fremdwörter bereits in meinem Beitrag sind :017:!

    Sprachen werden sich weiterentwickeln, ob wir wollen oder nicht, ansonsten sterben sie, siehe Latein - sprechen heute nur, die sich mit dem Tod (tot) beschäftigen.
    Dinglisch ist so etwas, oder was guckst DU?
    Mit der Gross- Kleinschreibung verhält es sich ähnlich:

    Beispiel:
    Weg mit dem Nato-Raketenbeschluss (Strassenname)
    Weg (weg) mit dem ... (Losung auf einem Banner)

    oder unsrere Aussprache:
    ein: Weg (Weg)
    ein: Weck (weg)
    oder
    Einwegglas
    Einweckglas

  7. #17
    Ja ri im Grunde hast du ja recht . Manchmal muss man rätseln was der eine oder andere geschrieben hat .heute werden die Kinder so durchgeschummelt .
    Da achtet keiner mehr darauf .Mir geht es aber auch so ich schreibe zb hier fast nur klein weil ich zu faul bin die eine Taste zu drücken :biggrin:warum das weiß ich selber nicht .Ich passe aber auch nicht auf ob mit doppel ss oder ß.Auch komma oder ähnliches setze ich nicht immer .
    [SIGPIC][/SIGPIC]Bei Fragen oder Problemen wenden Sie sich vertrauensvoll an ...... die Mods oder den Admin. Da wirst du geholfen.":top:[COLOR="Black"]
    http://sabine-mueller.npage.de
    Bitte ein Bild malen,Danke http://www.graphicguestbook.com/meinepage

  8. #18

    Was mich heutzutage stö(oe)rt

    ist dieser Abkürzungsfimmel der meisten Leute.
    hdl, mfg, u.s.w. versteht man ja noch halbwegs. Aber ohne umfangreiche SMS, Internet, Blog und anderen Kenntnissen verstehe ich oft nur BAHNHOF (nämlich nix, P.S. wer nämlich mit h schreibt ist d...)!
    Ich durchforste nicht erst das Internet nach Übersetzungen, um einen Beitrag zu verstehen.

    Sorry Foren (oder heisst es jetzt Forums), die Zeit habe ich nicht.

    Gruß
    Confus

  9. #19
    Ich möchte meinen Beitrag revidieren.
    Mir geht langsam die Hutschnur hoch, wenn man Beiträge liest, die normalerweise die Überschrift haben müssten " Mein erster Aufsatz - alleine geschrieben ".
    Nee, wenn man in einem Forum schreibt, dann auch so, das man erkennt, was derjenige überhaupt will.
    Man kann sich in einer Community doch nicht so ausdrücken wie auf der Strasse bei seinen Kumpels - es sei denn - man ist in dem entspechendem Forum.
    Wer sich nicht die Zeit nimmt, seinen Artikel lesbar zu gestalten, der
    braucht nicht zu erwarten, daß jemand anders sich beim Entziffern die
    Arbeit macht, die der Poster gescheut hat.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Amerika: Die Weltretter ?!?
    Von Sibo im Forum Sonstiges
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 03.02.2005, 20:11
  2. Welcher Ausbildung/Beruf geht ihr zur Zeit nach?
    Von Exitus im Forum Schule, Job & Ausbildung
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 01.01.2005, 17:26
  3. Norton Systemworks 2005
    Von meraklis im Forum Cracks & Serials für Software
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.11.2004, 18:29
  4. für Blind Write 4.2.8.28
    Von octron im Forum Cracks & Serials für Software
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.01.2003, 09:51
  5. Spirited Away
    Von Jedi im Forum [Suche] & [Umfrage] für Moviez
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.06.2002, 19:35

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •