Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Thema: Ist Torrent jetzt sicher oder nicht?

  1. #1
    mfpmail
    Gast

    Ist Torrent jetzt sicher oder nicht?

    Die Meinungen scheinen hier ziemlich auseinander zu gehen.
    Die einen sagen, daß das Torrent-Verfahren "sicher" sein soll, da die Daten in so kleine Stücke zerschnitten werden, daß niemand mehr nachvollziehen kann, worum es sich wirklich handelt.
    Die anderen behaupten, daß man einen nach dem anderen hochnimmt, der nicht lizensierte Daten austauscht oder lädt, sodaß also anscheinend die Daten doch nachvollzogen werden könnten.
    Mich würden mal eure Erfahrungen interressieren. Hat jemand wirklich schon mal erlebt, daß jemand hochgenommen wurde? Wenn ja, was ist dann passiert? Und warum wurde er "erwischt".

  2. #2
    Also nichts für ungut aber ich finde solche Diskussionen immer furchtbar sinnlos. Es wäre schön, wenn sich endlich einmal herumsprechen würde, dass es im Filesharingbereich keine Sicherheit gibt. Wer sicher sein will, sollte die Finger vom Filesharing lassen.

    Gruß,
    smallwood


    [SIGPIC][/SIGPIC]
    Wer grundlegende Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu gewinnen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit.
    frei nach Benjamin Franklin

  3. #3
    Das einzige was an Torrents sicher ist: nichts herunterladen!
    Es gibt viele Tracker, die nur dem "Lauschen" dienen, also dir beim Saugen zugucken und deine IPs loggen. und schwupp stehen so nette grünwichte vor deiner Türe und wollen dein Rechner mitnehmen...

    Also besser gar nicht erst saugen!

  4. #4
    [offtopic]
    Zitat Zitat von PhilXX Beitrag anzeigen
    (...) und schwupp stehen so nette grünwichte vor deiner Türe und wollen dein Rechner mitnehmen...

    (...)
    Das ist ja nicht schlimm, wenn man eine gute Firewall hat. :freesty:
    (Kleiner Insider)

    Gruß,
    smallwood
    [/offtopic]


    [SIGPIC][/SIGPIC]
    Wer grundlegende Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu gewinnen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit.
    frei nach Benjamin Franklin

  5. #5
    Da bringt die AES Verschlüsselung mehr als die Firewall! ;-)

    Aber meistens sind die Daten vom Tracker genug Grund für die Strafverfolgung, auch wenn die Festplatten dicht sind

  6. #6
    Zitat Zitat von PhilXX Beitrag anzeigen
    Da bringt die AES Verschlüsselung mehr als die Firewall! ;-)
    Wem sagst Du das ...

    Zitat Zitat von PhilXX Beitrag anzeigen
    Aber meistens sind die Daten vom Tracker genug Grund für die Strafverfolgung, auch wenn die Festplatten dicht sind
    Meine Rede!

    Gruß,
    smallwood


    [SIGPIC][/SIGPIC]
    Wer grundlegende Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu gewinnen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit.
    frei nach Benjamin Franklin

  7. #7
    ohne daten auf der platte geht bei gericht nichts, durch den tracker kann man schon sehen wo was gelandet ist, aber vor gericht müssen es handfestere beweise sein und dass ist nunmal die hd

  8. #8
    Mag sein, dass man letztlich nicht verurteilt werden kann, wenn keine "handfesten" Beweise vorliegen. Tatsache ist jedoch, dass man sich beim Filesharing (urheberrechtlich geschützter Daten) nicht in Sicherheit wähnen kann - egal welches Programm man benutzt, egal welche Sicherheitsvorkehrungen man trifft. Man kann sich auf jeden Fall mindestens einen Haufen Ärger einfangen.

    Gruß,
    smallwood


    [SIGPIC][/SIGPIC]
    Wer grundlegende Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu gewinnen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit.
    frei nach Benjamin Franklin

  9. #9
    Zitat Zitat von smallwood Beitrag anzeigen
    Mag sein, dass man letztlich nicht verurteilt werden kann, wenn keine "handfesten" Beweise vorliegen. Tatsache ist jedoch, dass man sich beim Filesharing (urheberrechtlich geschützter Daten) nicht in Sicherheit wähnen kann - egal welches Programm man benutzt, egal welche Sicherheitsvorkehrungen man trifft. Man kann sich auf jeden Fall mindestens einen Haufen Ärger einfangen.

    Gruß,
    smallwood
    Da ist was dran, vor allem wenn man unter Verdacht steht, die Hausdurchsuchung ansteht und der Rechner dann mal weg ist hat man ein ziemliches Problem, auch wenn die Daten verschlüsselt sind:

    Die Auswertung (zu deutsch: Bis die mal checken, dass sie keine Beweise aus den Verschlüsselten Platte rauskitzeln können) dauert mindestens 2 Monate, und kann sich bis zu 9 Monaten hinziehen! In der Zeit sind dann leider PC und Daten weg, und selbst wenn man nicht vor Gericht verurteilt werden kann (keine handfesten Beweise), ist das verdammt ärgerlich. Natürlich besser als 5 Jahre Knast, aber in den 9 Monaten dürfte man sich nen neuen PC kaufen müssen, zum einen sind nach der Zeit eh 2 neue Betriebssysteme draußen, zum anderen hält man das doch nicht 9 Monate ohne aus :P

  10. #10
    die brauchen die ganze platte!
    wenn aber nichtds mehr drauf ist können sie dir garnichts!
    kannst dich ja mal umgeschau haben oder so°°°

    MFG SCHranzmann

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Street Fighter Alpha
    Von kanelor im Forum ISOz & Copyz von Moviez
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.04.2004, 15:10
  2. Das.Leben.des.Brian.DVDRiP.German.MVCD-GMRP
    Von goodboy im Forum [Suche] & [Umfrage] für Moviez
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.08.2003, 18:13
  3. Jackass.The.Movie.DVDRip.SVCD-EM
    Von aFr0b im Forum [Suche] & [Umfrage] für Moviez
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.03.2003, 19:03
  4. celemony melodyne
    Von FrankW im Forum Suche Software
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.02.2003, 23:15
  5. ein paar movies
    Von TheRiddler im Forum [Suche] & [Umfrage] für Moviez
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.02.2003, 19:38

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •