Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Doc Martens?

  1. #1

    Doc Martens?

    Moinsen,

    wie steht ihr zu Doc Martens?
    Lohnt sich der teure Preis? Oder Mode-technisch mittlerweile OUT? ;D
    Bin am überlegen mir welche zu holen, frage mich aber ob der Preis gerechtfertigt ist und wie die Mode-Welt dazu steht .
    "What you save is,
    what you lose out in the end.
    Cold Contagious"

    Er ist mein FSB-Keks

  2. #2
    Zeitlose Klassiker würd ich sagen. Mach dir nur keine weißen oder roten Schnürsenkel rein, könnte zu Missverständnissen führen
    Wahlweise kannst du dir auch Undercoverboots holen. Hab ich mir mal vor Jahren gekauft, die sind unkaputtbar.

  3. #3
    Würde auch behaupten, dass man die immer tragen kann. Wenn man sich die klassische Variante nicht unbedingt kaufen will, schau Dir mal die Alternativen von Doc Martens an. Da gibts ja mittlerweile auch diverse Modelle fürs Büro etc. Preislich sind sie sicher nicht ganz günstig, allerdings halten sie ja doch auch Ewigkeiten.

  4. #4
    Servus,

    also ich kann da Scarecrow nur zustimmen. Zeitlos und prima zutragen. Ziehe ich selber gerne an, glaube jetzt schon seit ca. fast 20 Jahren. Natürlich nur ohne jeglichen Gruppenzwänge. Sondern einfach weil es gefällt.

    solong klaf
    Ihr habt mich nicht gefragt ob ich geboren werden will, also sagt mir nicht wie ich zu leben habe.

  5. #5
    Hi!

    Prinzipiell stimme ich meinen Vor-Postern zu. Zeitlose Schuhe, bei vielen Gelegenheiten zu tragen. Mein letztes Paar allerdings hat mir bezüglich des Tragekomforts nicht mehr gefallen (Druck am Hacken, war auch nach der Einlaufzeit nicht besser, dadurch Blasen gelaufen :rot.
    Alternativen zu Docs würden daher auch Interessant sein, Preis/Leistung, Qualität, etc.
    Gib doch mal Nachricht, für welche Treter du dich entschieden hast!

    Gruß

  6. #6
    Noch hab ich mich garnicht entschieden.
    Aber ich denke es werden Doc Martens werden - muss aber eh noch warten.
    Am Ende vom Gehalt ist immer noch soviel Monat übrig...
    "What you save is,
    what you lose out in the end.
    Cold Contagious"

    Er ist mein FSB-Keks

  7. #7
    Ich rate dir auch auf jeden Fall zu Doc Martens.
    Trage die selbst seit fast 17 Jahren und bin nach wie vor vom Komfort und der Qualität überzeugt.
    Die Erfahrung von Atlantix kann ich zum Teil bestätigen, dass sich die Fersenform geändert hat. Wobei das gefühlsmäßig bei den Stahlkappendocs weniger ausgeprägt ist als bei den normalen. Ich komme zum Glück mit der neuen Form auch gut klar.

    Vom Preis her hatte ich in letzter Zeit Glück weil ich meine Docs im allgemeinen als Neuware ersteigere.

  8. #8
    Ich selbst trage ebenfalls Doc Martens seit fast 2 Jahrzehnten. Durchschnittlich hält ein Paar bei mir knapp 2 Jahre, was ein sehr guter Wert ist. Ich trage Sie praktisch täglich, und laufe / stehe den ganzen Tag (Kfm im Einzelhandel). Andere Schuhe sind da schon einmal nach drei Monaten durch.

    Was die Paßform betrifft habe ich folgende Beobachtung gemacht: Die Doc's Made in China sind an der Ferse ganz merkwürdig! Die aus Vietnam sind da bequemer, wie die alten "Made in England".

    Was mir vor kurzem zum allerersten Mal passiert ist, ist fast ein Frevel: Die Nahtleiste hat sich an beiden Schuhen spontan und gleichzeitig von der Sohle gelöst... DAS war das erste mal! Ab zum Schuhmacher, geklebt und fertig.

    LG
    snowflake
    schau ab und an vorbei

Ähnliche Themen

  1. Rapidshare Speed
    Von Schlachter im Forum One Click Hoster
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.07.2008, 20:45

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •