Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Wanderorte Survival Zelten und Co. für Max. 3 Wochen im Schwarzwald???

  1. #1

    Frage Wanderorte Survival Zelten und Co. für Max. 3 Wochen im Schwarzwald???

    Hey Freesoftboardler,
    ich plane für die Sommerferien ein Survival Camping im Schwarzwald für 5 Personen. Also Morgens Zelt zusammen Packen, Wandern, Zelt wieder aufbauen. Mit Equitment und alles drum und dran. Ich weiß das es verboten ist in der Wildnis zu Campen. Aber wenn man sich etwas weiter vom Weg versteckt sollte das doch kein Thema sein. Was meine Fragen so wären...

    Kann man das wirklich bringen da mitten drin sein Zelt jeden Abend auf zu schlagen und das Maximal 3 Wochen lang???

    Ist der Schwarzwald Perfekt dafür oder gibt es noch schönere Orte??
    Dazu ist zu sagen das ich im Kreis Borken NRW Wohne und es sollte nicht weiter als der Schwarzwald weg sein.

    Wie ist das mit Wanderkarten??? Gibt es da Wander karten z.b. für Androids. Bzw gibt es Karten wo die schönsten Orte des Schwarzwaldes drin stehen? Die wir dann abwandern können??

    Mit Survival ist ja auch gemeint das wir abends mal ein Lagerfeuer machen werden. Ob das auch so klappen wird. hmhz

    Mit Hygiene ist das ja dann auch so eine Sache. Sich am Bach sauber machen bzw. mal rein springen?? Da laufen doch Touristen rum?!?! Gibts denn da seen wo man mal eben rein kann??

    Alles das ist ja nur Zustande gekommen weil wir nicht so viel Geld zu Verfügung haben für ein Campingplatz.
    Bringt´s das überhaupt alles oder ist das eine unnütze Vorstellung von mir??
    Ist das alles einfach nicht möglich?! Wenn wir n paar Rucksäcke mit Zelt und Equitment fertig machen?! So nach dem Link nach einpacken...
    wildnis-wandern: Packliste

    Schreibt mir eure meinung, bin sehr Dankbar für jeden Post

    Mit freundlichen Grüßen
    klein-willy
    Wenn man´s umdreht funktioniert´s genauso gut...

  2. #2
    Hallo klein-willy,
    also, um es gleich vornweg zu nehmen, das wird so nicht klappen. Vor 40 Jahren ging das Alles noch, aber heute ist das undenkbar. Aus eigener Erfahrung kann ich dir sagen: wenn du beim Wandern mal 1 Stunde niemand siehst, dann ist scheiß Wetter. Wenn das Wetter gut ist, kannst du dich mit 5 Personen dort nicht lang verstecken und das wilde Campen wird nicht mal mehr mit mündlicher Verwarnung geduldet. Und wenn du ein Feuer anmachst ist es sowieso vorbei. Der Wald ist zu über 80% Privatbesitz und wenn der Eigner oben am Berg in seinem Wald Rauch sieht...
    Karten gibts genug; einfach mal Google bemühen und nach topografischen Karten Schwarzwald suchen.
    Am Bach sauber machen? Ja, das geht gut, wenn du es gewohnt bist. Ist auch im Sommer ziemlich kalt (8-14°). Reinspringen? Wo rein denn? In den Bach? Hallo, der ist 20cm breit und das war es dann! Reinspringen geht nur in die bekannten Seen, Bäche sind zu schmal.
    Ich würde an deiner Stelle mal einen Samstag/Sonntag opfern und mal nur eine Übernachtung im Juli versuchen, bevor ich mit 5 Mann dort groß für 3 Wochen einfalle. Die Enttäuschung ist dann nicht so groß...
    Dann kannst du immer noch entscheiden, ob das so klappt wie du dir das vorstellst (ist ja auch ein bißchen von der Region abhängig, ob Nord- oder Südschwarzwald, ob immer oben oder auch runter in die Täler usw.).
    Ist bestimmt sehr abenteuerlich, aber du weißt schon, dass das dann quasi ist wie auf der Flucht?
    Ich wünschte, ich hätte ein paar Jahre weniger.... Achwas, ich komm trotzdem mit!!!

    Geht leider nicht, aber toll wäre es!
    Viel Spass trotzdem, wie auch immer du dich entscheidest!
    Grüsse
    Brainsucker
    Mir könnet Älles - außer Hochdeutsch
    Im Moment leider viel unterwegs, Antworten können dauern!

  3. #3
    Schau dir mal die Region an der Schwarzwaldhochstraße nach Freudenstadt in
    Google Maps an. Da ist eine riesige Region, wo nichts ist.

    Ich finde deinen Plan aber nicht besonders toll. Du hast keine Ahnung von sowas
    und willst einfach mal in die "Wildnis".
    Wildes Campen ist nicht ohne Grund verboten. Du kannst dadurch sehr viel zer-
    stören und wirst es noch nicht einmal merken.
    Die Idee einfach mal ein Feuerchen zu zünden finde ich auch sehr naiv.
    Du kannst dir garnicht vorstellen, wie leicht durch Funkenflug ein Waldbrand ent-
    stehen kann. Außerdem sollte man auch wissen, wie so ein Feuer nach der Be-
    nutzung richtig gelöscht wird. Und nein, nur Wasser draufkippen, bis nichts mehr
    brennt ist nicht die ideale Lösung

    Ich empfehle dir, da rumzuwandern und in einer Jugendherberge auf dem Weg zu
    schlafen. Oder ihr schlaft auf irgend welchen Wiesen, die werden aber schwer zu
    finden sein Da kann aber wenigstens (meist) nichts kaputtgehen.

    Phunny

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 185
    Letzter Beitrag: 29.11.2010, 13:37
  2. TomTom One II (2. Generation) Navi
    Von Conny im Forum Suche Navigation
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.12.2008, 18:11
  3. German Lang und Voice Files
    Von johnyuntenohn im Forum Suche Navigation
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.10.2008, 18:07
  4. DJ Paul Egal
    Von Kliklas im Forum Suche MP3s
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.03.2008, 11:36
  5. mit PrePaid ins MINUS ?!?!?!
    Von 4_woerny im Forum Talk PDA, Handy & Festnetz
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.06.2007, 01:40

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •